• Restauratoren für Möbel und Holzobjekte
  • Restaurierungsberatung
  • Mitglied im Verband der Restauratoren (VDR)

Digitale Bearbeitung

Seit den 90er-Jahren nutzen wir den PC in unserer Werkstatt. Was zunächst als Schreibmaschinenersatz begann, ging in eine EDV über, die mittlerweile eine wichtige Säule im Bearbeitungsprozess mit vielen Einsatzmöglichkeiten darstellt. Über ein Bildbearbeitungsprogramm können z. B. Restaurierungen am Monitor simuliert werden. Der PC ist somit ein wichtiges Hilfsmittel bei der Findung der eigentlichen restauratorischen Maßnahmen geworden. 


Wir setzen den PC auch direkt in der Restaurierung ein. Ein Beispiel hierfür ist die Ergänzung einer fehlenden Galerie auf der Deckplatte eines Biedermeier-Sekretärs. Statt der Dekupiersäge wurde hier ein Laserschneidgerät benutzt. 



Biermeiersekretär mit fehlender Galerie auf der Deckplatte.

Auf der Deckplatte waren Spuren einer ehemals vorhandenen Galerie zu erkennen.




Mit Hilfe eines Zeichenprogrammes ist eine Zeichnung des zu ergänzenden Galerieteils angefertigt und digital gespeichert worden. Die so entstandene Datei steuerte, nachdem sie in Maschinensprache übersetzt wurde, ein Laserschneidgerät.



Das mittels Laser ausgeschnittenes Galerieteil – Hier ein Kurzvideo eines Laserschnitts –

Nach der entsprechenden Oberflächenbehandlung sind die ergänzten Galerieteile in die vorhandene Nut lose eingesetzt worden.
Biermeiersekretär mit der ergänzten Galerie auf der Deckplatte.

Vereinbaren Sie gerne einen 
Termin. Das Team von 
KOSSANN & MELCHING ist für Sie da.

Zurück
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz